Der gute Ton am Telefon - Telefonate für die Kanzlei

Der gute Ton am Telefon – Telefonate für die Kanzlei.

Telefonieren für die Kanzlei/das Unternehmen

Du bist ausgebildete/r RA-Fachangestellte/r oder Fremdsprachenkorrespondent/in und im Englischen relativ verhandlungssicher? Trotzdem willst du bei wichtigen Gesprächen am Telefon kein Risiko eingehen bzw. jegliche Missverständnisse vermeiden. Außerdem hast du bei deinen Anrufern mit schwierigen Persönlichkeiten, Nicht-Muttersprachlern und verschiedenen „telephoning styles“ zu tun. Dies bringt dich manchmal aus dem Konzept ? Dann ist unser Kurs “Telefonieren für die Kanzlei/das Unternehmen” genau der richtige Workshop für dich. Wirf auch einen Blick auf unsere anderen Kurse für Kanzleimitarbeiter.

Was lerne ich in diesem Kurs ?

Im ersten Teil des Workshops übst du praxisnahe Telefonausdrücke und Standardsätze – zu zweit oder in Kleingruppen. Demzufolge wirst du bestens auf Alltagssituationen vorbereitet. Du übst Strategien zur Bewältigung heikler Alltagskonstellationen, wie beispielsweise im Falle emotionsgeladener, unhöflicher und undeutlich artikulierender Gesprächspartner. Im zweiten Teil wirst du englischsprachige Ansprechpartner anrufen, damit du das Erlernte gleich umsetzen kannst.

Du erhältst außerdem konstruktive Tipps, wie du das Gespräch noch effizienter und formkorrekter gestalten kannst. Ebenso wirst du mit dem englischsprachigen Telefonknigge vertraut gemacht. Du erfährst die interkulturellen Unterschiede zwischen Großbritannien, den Vereinigten Staaten bzw. Deutschland. Und du lernst, wie du Fehltritte vermeidest.

Einige Beispiele der im Workshop geübten Telefonszenarien:

  • Sie üben vor allem die Anrufe, die für Sie wichtig sind.
  • Erfreuen Sie jeden Anrufer mit Ihrer positiven Haltung.
  • Ihre Hilfsbereitschaft, Geduld und rücksichtsvolle Art sowie Ihre Souveränität wird den Gesprächspartner überzeugen.
  • Ferner lernen Sie, wie Sie Ihre Kanzleiarbeit „verkaufen“. Hierbei versetzen Sie sich – im Rollenspiel – in die Lage des potentiellen Mandanten. In Simulationen des Mandantengesprächs beantworten Sie die Fragen des Mandanten mit einer fundierten Auskunft.
  • Selbstverständlich üben wir auch die Terminierung: Die Vereinbarung, Verschiebung, Vorverlegung und Absage von Sitzungen, Konferenzen und Terminen.
  • Sie erhalten wichtige Tipps, wie Sie den Mandanten individuell behandeln und gleichzeitig für sich gewinnen.
  • Im Umgang mit bestimmten Persönlichkeitsstrukturen, üben Sie mit den negativen Eigenschaften und Launen Ihrer Anrufer umzugehen.
  • Ferner lernen Sie auch mit schnell oder undeutlich sprechenden, unhöflichen Anrufern zurechtzukommen.
  • Sie werden noch fitter für den Smalltalk und unterhalten sich entspannt und freundlich am Telefon.

Ziel des Workshops „Telefonieren für die Kanzlei/das Unternehmen“

Nach diesem Workshop werden Sie am Telefon sicherer und gewandter mit englischsprachigen Gesprächspartnern wie Rechtsanwälten, Mandanten und Assistenzkollegen aus dem Ausland sprechen können. Sie werden den im englischsprachigen Ausland geschätzten Umgangskodex beherrschen.

Über Ihre neu erworbenen Active-Listening-Strategien werden Sie besser mit eventuellen Beschwerden, Aggressionen und Nervosität Ihrer Anrufer fertig. Sie werden auch Ihre Telefonstimme trainieren, denn bei etwas längeren Gesprächen kann eine „deutsche“ Stimme monoton wirken. Sie sollen natürlich frisch, lebendig und freundlich klingen. Dies hilft auch kleine Fehler zu übertünchen.

Vorteile des Workshops „Telefonieren für die Kanzlei/das Unternehmen“

  • Geschulte/r Fachreferent/in. Ihr Fachreferent wird immer wieder bewusst die Rolle des englischsprachigen Anrufers übernehmen. Er wird sich an Ihr Sprachniveau anpassen und dabei das Optimale von Ihnen abverlangen, ohne Sie über Gebühr zu strapazieren.
  • Best-Practice Übungen. Situationen, die unter „Ziel und Inhalte“ stehen, werden gekonnt eingeführt und mit Ihnen geübt.
  • Interaktiv und umsetzungsstark: In Rollenspielen und Praxisbeispielen lernen Sie, Ihre Stimme, Ihr Lächeln und die Geheimwaffe der Gestik effektiv einzusetzen.
  • Positives Feedback. Ihr Anwalt wird die Verbesserung Ihrer Telefonart positiv kommentieren, dabei sind Lobfähigkeit und gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Im nächsten Mitarbeitergespräch sollen Sie daher ruhig Ihre Investition und Ihr Engagement ansprechen.

Ihr Nutzen als Vorgesetzter

Mit dem Wissen und der Übung aus unserem Workshop „Telefonieren für die Kanzlei/das Unternehmen“ wird Ihre Assistenz alle eingehenden Gespräche souverän abwickeln. Englischsprachige Anrufer erkennen dadurch sofort, dass es sich bei Ihrer Kanzlei um eine professionell und kundenfreundlich geführte Kanzlei handelt. Somit werden Sie sicherer und wortgewandter am Telefon im Legal- English-Szenario. Demgemäß können Sie die Kanzlei professionell repräsentieren.

Sie wissen ja: Der erste Eindruck zählt. Und oft ist das Telefonat der erste Schritt, um neue Geschäftsbeziehungen aufzunehmen. Wenn das misslingt, sinkt das Vertrauen in Ihre Kanzlei. Wird der Anrufer jedoch freundlich und professionell empfangen, dann haben Sie bereits die ersten Pluspunkte gesammelt. Mit anderen Worten gesagt, haben Sie Ihn bereits für die Kanzlei gewonnen. Ferner werden sich Ihre englischsprachigen Mandanten und Berufskollegen stets professionell betreut fühlen. Denn auch für den Anrufer ist es beruhigend zu wissen, dass er am anderen Ende der Leitung richtig verstanden wird.

Profitieren Sie noch heute von unseren qualitativ hochwertigen und effektiven Sprachkursen!
Share This