Legal English Diktat-Übungen

Legal English Kurs mit dem Schwerpunkt Diktatübungen

LEGAL ENGLISH „DIKTAT VOM BAND“

Sie sind in einer Kanzlei als Sekretärin oder Assistentin tätig? Teil Ihrer Arbeit ist es, auf Band diktierte Briefe in englischer Sprache zu verfassen? Dies kann eine Herausforderung sein. Doch mit unseren Legal English Diktat-Übungen improvisieren Sie Ihre Fähigkeiten bereits in kurzer Zeit.

Beim Verfassen eines Legal English Diktats werden verschiedene Aspekte Ihrer Englischkenntnisse benötigt:

  1. Sie sollten das Gesprochene einigermaßen verstehen können.
  2. Sie müssen die abzutippenden Wörter wiedererkennen. Dies ist im Fachbereich Rechtswissenschaft nicht immer möglich.
  3. Im Anschluss daran sollten Sie die Inhalte in Einklang mit Ihrem vorhandenen Wissen bringen.
  4. Außerdem müssen Sie mit der Rechtschreibung der einzelnen Wörter vertraut sein.
  5. Gleichzeitig dürfen Sie die Wörter nicht mit anderen Fachausdrücken verwechseln. Von korrekter Grammatik ganz zu schweigen.

Sie sehen, dass das Diktat eine ziemlich anspruchsvolle Aufgabe sein kann. Doch keine Sorge! Denn nach unserem Workshop für Legal English Diktat-Übungen sollte das kein Problem mehr sein.

Legal English Diktat-Übungen Schritt-für-Schritt mit ABLE Europe!

(A) Input-Phase

Zunächst lesen wir gemeinsam Kanzleikorrespondenz und Rechtstexte mittlerer Schwierigkeit, sodass das Leseverständnis improvisiert wird.

(B) Analyse-Phase

Anhand der Texte verbessern wir das Text- und Leseverständnis, indem wir:

  1. Anhand der Texte verbessern wir das Text- und Leseverständnis, indem wir Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Struktur der Orthographie erkennen.
  2. Die Aussprache häufig vorkommender Wörter und Begriffe üben.
  3. Die Gründe für die Wahl einer bestimmten Zeit oder Phrase verstehen.

(C) ANWENDUNG- und ÜBERTRAGUNGSPHASEN

Kurze Texte, welche Fachwörter beinhalten, werden mit den Teilnehmern diktiert und in der Gruppe korrigiert.

Verschiedene Übungsformen werden verwendet, um das Verständnis zu festigen. Hierfür werden Lückenübungen und C-Übungen herangezogen, sowie Textanalysen vorgenommen. Beispielsweise dienen Analysen einzelner Passagen aus der alltäglichen Rechtskorrespondenz sowie Texte mit orthographisch ähnlich verwendeten Wörtern zur Übung der Materie. Überdies setzen unsere Referenten Wortfolgeübungen sowie Briefdiktat mit leichtem deutschen Akzent ein, kurzum es findet eine praxisnahe Simulation der Anwaltssituation statt. Damit alle Beteiligten den bestmöglichen Nutzen aus alltäglichen Fehlern ziehen können, werden diese in der Gruppe korrigiert und Lösungen erläutert. Zudem wird auf Wunsch die gebrauchte Terminologie erklärt.

(D) LEGAL ENGLISH MÜNCHEN DIKTAT

„Cognates“ (verwandte Wörter), Zeiten, Adverb bzw. Adjektiv werden thematisiert. Unterstützend dazu werden die Grammatik, die Struktur sowie das Layout der diktierten Briefe genauer unter die Lupe genommen. Außerdem untersuchen die Teilnehmer Präpositionen und „linking words“, die sogenannten Wegweiser des Briefes. Dabei profitieren Sie vom Erfahrungsschatz Ihres Fachreferenten, der Ihnen viele Tipps zum Vermeiden von klassischen Fehlern geben kann. Somit sind Sie bestens auf die alltägliche Kanzleikorrespondenz vorbereitet.

Wichtig! Teilen Sie uns vorab bitte das Rechtsgebiet mit, in welchem Sie in Ihrer Kanzlei arbeiten. Somit können wir geeignete Diktatvorlagen für Sie auswählen bzw. bereitstellen. Somit können wir unser Unterrichtsmaterial optimal auf Ihren individuellen Lernbedarf anpassen.

(E) VORTEILE DES ABLE-WORKSHOPS

  1. Aufarbeitung Ihrer Schwierigkeiten beim Diktat.In diesem Workshop erhalten Sie Antworten auf alle sprachlichen Probleme, die Ihnen schon seit langer Zeit Kopfzerbrechen bereiten.
  2. Wichtige Tools.Im Workshop wird die Nutzung einschlägiger Fachwörterbücher und Online-Wörterbücher erörtert. Gleichzeitig wird die Erstellung eines geeigneten persönlichen Glossars vermittelt.
  3. Vorteil für Ihren Arbeitgeber.Rechtsanwälte mit fundierten Englischkenntnissen werden eine deutliche Besserung im Schriftverkehr erkennen.
  4. Positives Feedback.Ihr Anwalt wird die Verbesserung Ihres Sprachschatzes bemerken bzw. positiv kommentieren.

(F) IHR NUTZEN ALS ARBEITGEBER

Nach unserem Workshop für Legal English Diktat-Übungen wird die Fehlerquote Ihrer Schreiben an Berufskollegen und Mandanten beachtlich sinken. Selbstverständlich legen wir großen Wert auf Orthographie, Grammatik und Interpunktion, deshalb möchten wir, dass Sie diese nach unserem Kurs sicher beherrschen.

Überdies werden im Workshop die Nutzung einschlägiger Wörterbücher und die Wahl der richtigen Online-Wörterbücher diskutiert. Ebenso wird die Erstellung von Glossaren ausführlich besprochen. Somit haben Ihre Assistenten stets die wichtigsten Tools zur Hand. Demzufolge werden Rechtsanwälte mit fundierten Englischkenntnissen eine deutliche Verbesserung im Schriftverkehr erkennen.

Legal Englisch schreiben bzw. verstehen, ist für Sie ein Problem? Eliminieren Sie dieses im Handumdrehen, indem Sie sich noch heute für unseren Kurs “Legal Englisch Diktat-Übungen” registrieren. Tauchen Sie in die englische Rechtssprache ein! Und das völlig unkompliziert, indem Sie Ihr vorhandenes Wissen ergänzen und auffrischen.

Share This